top of page
shutterstock_1827197900.jpg

Atemtraining
mit Ralph

"Sie sollten sanft atmen, sanft!"

Konstantin Buteyko, ukrainischer Arzt

In diesem Atemtraining, das in der Kleingruppe stattfindet, wirst Du im Verlauf von vier Wochen lernen, eine eigene, heilsame Atempraxis nach der Buteyko-Methode aufzubauen. Unabhängig, ob Du das Training aus gesundheitlichen Gründen machen möchtest oder weil Du etwas mehr über diese Methode erfahren möchtest, wirst Du dabei in Deinem individuellen Prozess von Ralph begleitet. 

shutterstock_1376499635.jpg
Die Buteyko-Methode
 
Immer mehr Menschen leiden heute, meist stressbedingt, an den Folgen einer unnatürlich gewordenen - oder dysfunktionalen - Atmung. Dies bedeutet, dass der Atem sich nicht mehr physiologisch optimal vollzieht, sein rhythmisch-sanftes Gleichmaß verliert, sich beschleunigt und vor allem auch intensiviert. In der "Buteyko-Sprache" nennt man das Overbreathing oder Überatmung. Der medizinische Fachbegriff  lautet chronische Hyperventilation, ein Phänomen, dass vor etwa 140 Jahren das erste Mal medizinisch beschrieben wurde. Die sich daraus ergebenden gesundheitlichen Probleme können gravierend sein, denn eine dysfunktionale Atmung zerrüttet die Biochemie des Körpers und führt zu zahlreichen Problemen wie:

Asthma, Kurzatmigkeit, COPD, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck,
Einschlaf- und Durchschlafstörungen, Schnarchen und Schlafapnoe, chronische Erschöpfung und Burnout, Ängste und Panikattacken, Depressionen, Brain Fog, mentale Unruhe, Erkältungen, Allergien, Heuschnupfen, Muskelschmerzen, Anspannung
Verdauungsprobleme, Blähungen, Verstopfung, erhöhte Schmerzempfindlichkeit, sexuelle Funktionsstörungen und anderes mehr.

All diese und viele weitere Schwierigkeiten korrelieren mit einer unnatürlich gewordenen Atmung. Das Buteyko Atemcoaching mit Ralph Skuban führt - systematisch und individuell abgestimmt - in eine gesunde Atmung zurück für mehr Gesundheit, Lebensqualität und Leistungsfähigkeit auf allen Ebenen. 

In die Online-Sitzungen fließt nicht nur die Erfahrung aus vielen Buteyko-Coachings ein, sondern auch die intensive Beschäftigung mit anderen Atempraktiken wie Pranayama über viele Jahre hinweg. So ist das Coaching auch eine spannende Erfahrung für Yoga-Übende und -Lehrende. Man muss nicht an chronischen Problemen leiden, um viel daraus für sich gewinnen zu können.

So läuft das Atemtraining ab

Kleine Gruppen: Die Sitzungen finden via Zoom mit kleinen Gruppen statt.

Vier Termine: Das Training umfasst vier Termine zu je ca. 90 Minuten. Woche für Woche führt Ralph dich an deine individuelle Atempraxis heran. 

Eigene Praxis: Während der Trainings-Phase praktizierst du 40-60 Minuten am Tag (über den Tag verteilt in mehreren Sitzungen), damit du die Wirkungen der Praxis erfahren kannst und belastende Symptome zurückgehen.

Atemtagebuch: In einem Atemtagebuch dokumentierst du deinen Atemfortschritt, der in den Sitzungen besprochen wird, um deine Praxis weiter aufzubauen und anzupassen.

Audio-Paket: Als Ergänzung zum Training bekommst du ein umfangreiches Audio-Paket mit angeleiteten Atem- und Entspannungsübungen.

Persönliche Betreuung: Während der Zeit des Trainings kannst du Ralph jederzeit per E-Mail kontaktieren, um Fragen zu klären, die bei der Atempraxis auftauchen.

Kostenlose Nachbetreuung: Über einen Zeitraum von zwei Monaten nach dem Training erhältst du zudem eine kostenlose Nachbetreuung via E-Mail.

Gebühr: Das Gruppentraining umfasst vier Termine im Abstand von etwa je einer Woche und kostet € 390,00.

Atemtraining September 2023

 

06.09. | 13.09. | 20.09. | 27.09.

immer mittwochs

18 bis 19:30 Uhr

freie Plätze

Atemtraining Juni 2023

 

12.06. | 19.06. | 26.06. | 03.07.

immer montags

18 bis 19:30 Uhr

ausgebucht

Atemtraining Juni 2023

14.05. | 21.06. | 28.06. | 05.07.

immer mittwochs

18 bis 19:30 Uhr

ausgebucht

Atemtraining Mai 2023

04.06. | 11.05. | 18.05. | 25.05.

immer donnerstags

18 bis 19:30 Uhr

ausgebucht

Atemtraining April 2023

06.04. | 13.04. | 20.04. | 27.04.

immer donnerstags

18 bis 19:30 Uhr

ausgebucht

Atemtraining Februar 2023

14.02. | 21.02. | 28.02. | 07.03.

immer dienstags

18 bis 19:30 Uhr

ausgebucht

Testimonial

Der Zauber, die Kraft, die Freude des Atmens gemeinsam, allein und jederzeit verfügbar: das durfte ich für mich erfahren. Die Zusammenarbeit mit Ralph Skuban war für mich eine echte Bereicherung, die mir sehr half, meine täglichen Anforderungen mit größerer Ruhe im Körper und Denken zu meistern.

Die Atemübungen benötigen nur einen kurzen Zeitaufwand, sind leicht auszuführen und doch sehr wirkungsvoll. Die positiven Erfahrungen mit dem Atemtraining motivieren mich, es zu einem festen Bestandteil meines Lebens werden zu lassen - zu einem „inneren Freund“, der wohlwollend hilft, mein Leben stressfreier und bewusster zu erfahren.

Dr. med. Jürgen Robert Braun, Dingolfing-Landau

Dr. Jürgen R. Brauns Website

Weitere Stimmen zum Atemtraining ...

Bild1.jpg

Wie Buteyko wirkt

 

Buteyko verbessert die Sauerstoffversorgung von Zellen und Geweben, indem es, erstens, zu einer Erweiterung der Blutgefäße und damit zu einer verbesserten Durchblutung führt und, zweitens, die roten Blutkörperchen durch den Anstieg von arteriellem Kohlendioxid dazu anregt, mehr von dem an sie gebundenen Sauerstoff freizusetzen. Das gesamte Körpersystem profitiert davon.

 

Nicht nur die Blutgefäße, sondern auch die oberen und unteren Atemwege weiten sich durch diese Praxis mit der Folge einer verbesserten und erleichterten Atmung.

Der Säure-Basen-Haushalt normalisiert sich und damit auch die Funktionsweise aller biochemischen Prozessen wie die Arbeit von Enzymen und die Wirkung von Vitaminen.

Buteyko verbessert die Arbeitsweise wichtiger Rezeptoren, die unsere Empfindlichkeit gegenüber Kohlendioxid sowie unseren Blutdruck regulieren.

In der Folge lassen zahlreiche chronische Symptome nach, die Schlafqualität nimmt zu, die Erregbarkeit des Nervensystems nimmt ab mit der Folge von mehr körperlichem, emotionalem und mentalem Wohlsein. 

Atem-Bewusstheit den ganzen Tag

Unabhängig von den gesundheitlichen Vorteilen schafft das Coaching und die eigene Praxis ein hohes Maß an Atem-Bewusstheit rund um die Uhr. Der Atem wird zum Anker, der immer wieder gezielt genutzt werden kann, um nicht hilfreiche Zustände positiv zu beeinflussen.

 

Selbst langjährig Meditierende gewinnen aus dem Atem-Coaching wichtige Impulse und einen noch besseren Zugang zur eigenen Atmung. 

 

Atem-Kompetenz für Lehrer, Therapeuten und andere Berufe

Viele Teilnehmer*innen des Atemtrainings sind Therapeuten oder Lehrerinnen. Die gewonnene Atem-Eigenerfahrung und Atem-Kompetenz lässt sich wunderbar in das berufliche Wirken integrieren.

 

Darauf aufbauend kann dann auch die Ausbildung zum Atem-Coach gemacht werden, um selbst in die Atemarbeit mit Klienten einzusteigen.

Testimonial

Als Opernsänger ist für mich der Atem die Grundlage meiner täglichen Arbeit. Trotz meiner langjährigen Berufserfahrung hat mir das Atem – Training nach Buteyko mit Ralph Skuban auf eindrucksvolle Weise auf der Bühne wie im Alltag geholfen und meine Lebensqualität um vieles verbessert!

Mathias Hausmann, Opernsänger, Münchner Staatstheater

Mathias Hausmanns Website

Weitere Stimmen zum Atemtraining ...

mathias_hausmann_s__nge.webp

Das Standardwerk

Die Buteyko-Methode

Wie wir unsere Atmung verbessern für mehr Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Alltag, Beruf, Yoga und Sport

"Das Buch, das wir gerade jetzt brauchen."

"Mit Sicherheit eines der bedeutendsten Bücher zum Thema Gesundheit"

"Ein wahnsinnig interessantes Buch über unsere Atmung. So viele interessante Fakten und Tipps und Tricks."

"Vieles verstehe ich besser und tiefer, fühle mich in meiner eigenen Kompetenz als Psychotherapeutin gestärkt, die Bedeutung der Atmung auch meinen Klienten bewusster zu machen, wenn es um Selbstmanagement von Gefühlen und Gedanken geht."

"Macht richtig Spaß zu lesen und mich persönlich motiviert es auch sehr, mich noch mehr um meine Atmung zu kümmern."

"Die Bedeutung, das Wissen und die Zusammenhänge rund um eine gesunde Atmung, werden in einer großartigen und verständlichen Art und Weise vermittelt."

bottom of page