Zeitschriften Beiträge
YA_Spezial08_Buteyko_RalphSkuban_80-83-1
CoverPranayama.jpg
YA_Spezial08_TodundHeilung_RalphSkuban_1
Ohne Titel.jpg

Atempraxis & Meditation

 

Pranayama

Artikelserie in sechs Teilen über die Atempraxis des Yoga

Pranayama (1) Erster Kontakt mit dem eigenen Atem: Die Atembeobachtung und das natürliche, diaphragmatische Atmen

Pranayama (2) Die Erkundung und Weitung der Atemräume

Pranayama (3) Von der Erkundung und Weitung der Atemräume zur gezielten Atempraxis

 

***

 

Buteyko: Warum wir zuviel atmen

Über ungesunde Atemmuster vieler Menschen, ihre Folgen und was man dagegen tun kann.

Der Atem der Sonne

Surya Bedhana, das "Durchstechen der Sonne" – ein Artikel über das aktivierende Pranayama aus der Hatha Yoga Pradipika

Gott wohnt in der Stille des Atems

Ein Artikel über die Ziele der Atempraxis im Yoga

Ich weiß, dass ich unsterblich bin

Das Phänomen der außerkörperlichen Erfahrung beweist uns existenziell, dass wir nicht der Körper sind, sondern der unsterbliche Geist, der darin wohnt. Erstmals teilt Ralph hier in einem Magazin seine diesbezüglichen eigenen Erfahrungen.

Ich bin mehr als mein Körper

In diesem Artikel teilt Ralph seine persönlichen Erfahrungen mit dem Phänomen der OBE oder Out-of-Body-Experience. Der Tod ist nicht mehr als eine Illusion – wenn auch eine hartnäckige!

Interviews

Bewusstheit ist Medizin

Ein Interview mit Nella und Ralph im Yoga Journal über unsere Arbeit und über die große Frage, wie Yoga und Heilung miteinander zusammenhängen.

Der Lehrer muss nicht immer nur geben

Ralphs Gespräch mit dem indischen Yogalehrer Jaiveer Singh fürs Yoga aktuell Magazin

Alles dreht sich um Energie

Das Yoga Journal im Gespräch mit Ralph über das Thema Yoga und Energie.

Praktische Philosophie

Yoga aktuell interviewte Ralph zur Philosophie des Yoga und zum Yogasutra.

 

Spirituelle Philosophie

Die Upanishaden

Artikelserie in in zehn Teilen über die Upanishaden, die mystischen Quelltexte des Yoga

Eine Einführung in die Upanishaden

Katha Upanishad (1)

Katha Upanishad (2)

Mandukya Upanishad (1) 

Mandukya Upanishad (2)

Mandukya Upanishad (3)

Taittiriya Upanishad (1)

Taittiriya Upanishad (2) 

Taittiriya Upanishad (3)

Taittiriya Upanishad (4)

***

 

Tod und Heilung

Über die heilsame Auseinandersetzung mit der eigenen Sterblichkeit.

Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Wahrnehmung aus der Sicht der Yogaphilosophie – zeitlos spannend!

Yoga und Glück

Wie beschreibt die Yoga-Philosophie den Weg des Menschen zum Glück?

Dharma – Der Weg, dem wir folgen

Gibt es einen Plan für unser Leben?

Das Yogasutra

Artikelserie in sechs Teilen über Patanjalis Yogasutra

Zur Einführung

Wahrnehmungen, Gedanken, Gefühle

Das Ego und seine Zwitternatur

Buddhi, die höhere Ebene des Geistes (I)

Buddhi, die höhere Ebene des Geistes (II)

Gedächtnis

***

 

Über die Liebe

Wie lässt sich die Liebe in der Sprache des Yoga fassen? Über die drei Gunas und die drei Farben der Liebe.

Das geheimnisvolle Yogasutra

Über das 3. Kapitel des von Patanjalis Yogasutra, in welchem es um die Siddhis oder "paranormalen" Fähigkeiten geht, dies ich auf dem Weg des Yoga entwickeln können.

Der Yoga Jesu

Wie Patanjali lebte Jesus aus seiner spirituellen Tiefe heraus. Die Botschaft des Yoga verweist auf dieselbe Einheitserfahrung wie die Botschaft Jesu.

Der Energiekörper

Über die subtile Anatomie des Yoga – Nadis, Vayus und Chakras

Die Vision der kosmischen Form

Arjuna, der Held der Bhagavad Gita, bittet seinen Lehrer Krishna um eine Gotterfahrung. Krishna gewährt und Arjuna ist überwältigt.

Den Schleier zerreissen

Über die zentrale spirituelle Botschaft des Yogasutra: Wenn der Schleier zerreißt, der uns den Blick auf unser inneres Licht verhüllt, erfahren wir, wer wir in Wahrheit sind.

Bewusstsein und Energie

Alles Sein lässt sich auf der grundlegenden Ebene beschreiben als ein Zusammenspiel zweier Grundprinzipien, die man im Yoga Purusha und Prakriti nennt oder, moderner gewendet: Bewusstsein und Energie

Über die Befreiung

Ein Aufsatz über das große Ziel des Yoga

Ich habe Feuer geworfen auf die Welt

Die Botschaft Jesu klingt zuweilen unglaublich radikal. Von Feuer, Schwert und Krieg ist die Rede. Was will uns das, mystisch gedeutet, sagen?

© SKUBAN AKADEMIE | Wiesenweg 15 | 83673 Bichl bei München | ImpressumKontakt